Fotoshooting in Dresden

Dein Fotoshooting in Dresden

Fotoshooting in Dresden und einige, schnelle Informationen zur Sache.

Am wichtigsten wäre zunächst, wenn du dir etwas Zeit für mein People-Portfolio nimmst.

Klick dich rein und durch! Wenn du dich mit meinem Portfolio als Peoplefotograf identifizieren kannst, komm unbedingt zurück und lese gern weiter.

Solltest du allerdings zweifeln, dann ist das völlig ok. Fotografie ist, wie es viele Dinge im Leben sind, absolute Geschmacksache. Folge auf jedem Fall deinem Bauchgefühl!

Wenn ich es nicht bin, findest du Peoplefotografen, Deren Arbeiten zu dir passen. Ob es ein/e Fotograf/Fotografin in Dresden oder eben weiter weg ist. Es geht um deine Bilder. Das muss ab der ersten Minute passen. Übrigens für beide Seiten. Und bitte – suche nicht nach dem besten Preis! Du ärgerst dich, auch wenn es ein Schnäppchen war. Meine ich.

Holoman

Portraitshooting

Professionelle Portraits – Portraits waren es, die mich, vor über 20 Jahren, zur professionellen Fotografie gebracht haben. Der zufällige „Treffer“ nebenher und mir war klar, dass ist genau meine Heimat. Eigentlich auch das, was ich zu 80 % mache, dass Fotografieren von Menschen.

Schauspieler, Musiker, Autoren, Sportler, Typen

Für dein Agenturprofil, für deine Sedcard, für dein Buchcover oder eben Stuff für die Socials nebst Website.

Auch für Unternehmen, Businessfotografie/Employer Branding Fotografie – mehr dazu findest du hier.

Schwarz weiß oder richtig bunt

Genau genommen ist mir das egal. Klar, am liebsten in Schwarz/Weiß, wohl weil es zeitlos bleibt. Gern aber auch bunt. Etwas „Freiheit“ wäre hier schön. Es gibt Motive die wirken besser in Farbe, andere wiederum sollten unbedingt Schwarz/Weiß werden. Lass uns das für dein Fotoshooting besprechen!

Wie lange dauert ein professionelles Fotoshooting?

Der Kaffee nebst Plauderrunde zu Beginn sind der wohl anfänglich wichtigste Part am Shooting. Wir lernen uns kennen …

Für das Fotoshooting selbst wäre es riesig, wenn wir beide keine Folgetermine haben. Es dauert, so lange es eben dauert. In der Regeln 3/4 Stunden. Je nach Aufwand/Wunsch. Aufwendig inszenierte Sets, aber auch Locationwechsel, Studioauf-/abbauten brauchen länger. Auch hier kann ich dir, nach unserem Erstgespräch, eine grobe Orientierung geben.

Was brauchst du dazu?

Richtig Bock und etwas Zeit. Nicht mehr und nicht weniger!

Ok, vielleicht brauchen wir noch ein Set im Studio, eine Location oder ein ganz bestimmtes Styling. Lass uns das ebenfalls besprechen, geht schneller, wie ich es hier beschreiben könnte.

Was kostet ein solches Fotoshooting?

Kurzum – ab 600 EUR zuzüglich 19% MwSt. Im wesentlichen hängt dies von folgenden Faktoren ab.

  • Die Menge der Motive, speziell deren Nachbearbeitung …
  • Gibt es konkrete Vorgaben?
  • Fotografieren wir im Studio oder on location? Und braucht es einen Setwechsel/Locationwechsel?
  • Fotografieren wir in Dresden, Hamburg, Leipzig, Berlin oder …?
  • Verwendung – Kampagnen werden im Vergleich zu z.B. Agenturportraits natürlich anders kalkuliert

Details gern am Telefon oder per Mail.

Visagisten

Je nach gewünschtem Look der Motive rate ich teils unbedingt zu Visagisten. Das natürliche Portrait braucht nicht unbedingt eine Visa. Beim aufwendig inszeniertem Shooting ist es allerdings ein Muss.

Und Retusche?

Unbedingt, jedoch nicht um jeden Preis. Natürlich schön muss es werden. Gern ganz ohne die letzten Skills der Beautyretusche. Eben, weil es auch ehrliche authentische Bilder werden sollen. Wie oben schon geschrieben, checke mein Portfolio, dass ist meine Art der Fotografie und eben auch Bearbeitung. In der Regel kommen die Ergebnisse mit einem „Look“ aus. In der Regel eben …

Nur in Dresden?

Dresden ist wohl eher die Keyphrase für die Suchmaschine. Ich habe Schauspieler, Künstler und Musiker in China, dem Libanon, der Schweiz, in Berlin, Hamburg, aber auch in Dresden fotografiert. Wenn es für uns beide passt, schiebe ich an jedem x-beliebigen Ort eine frisch formatierte Speicherkarte in die Leica.

Auch wenn ich kein Schauspieler, Künstler, Musiker oder oder bin?

Unbedingt. Aber bitte nur, wenn dein Anliegen zu meinem Look passt und es vielleicht nicht unbedingt in den nachfolgenden Überschriften auftaucht.

People Fotograf Dresden

Und weil es auch ehrlich bleiben muss!

Genau genommen könnte ich überall die Kamera drauf halten. Ob das besonders professionell ist, weiß ich nicht. Wichtiger wäre mir jedoch, dass es grundsätzlich gut werden müsste. Gut wird es eben nur, wenn beide Seiten …

Die folgenden Themen besetzen meine lieben Kolleginnen und Kollegen sicher wesentlich besser, als ich es könnte. Denke ich.

Aktfotografie

Frisch, frivol & grenzenlos!
Nein, mach‘ ich nicht. So und so nicht!

Babybauchshooting, Paarshooting, Familienshooting, Tiershooting

Und auch hier muss ich sagen/zugeben, dass ich mit dem Gedanken daran nicht besonders warm werde.

Aber he – da gibt es wirklich unfassbar coole Kolleginnen und Kollegen, die das astrein für euch umsetzen.

By the way, lasst den Preis auch hier gern Preis sein. Sucht so lange, bis ihr ein Portfolio gefunden habt, was euch gefällt. Ihr müsst euch quasi schon mental wohl fühlen. Und dann? Dann spart, bis ihr auf Tasche habt, was es kosten soll. Alles andere wird ein Kompromiss. Und zwar für alle Seiten.

Hochzeitsfotograf & Hochzeitsreportagen

Ok, Butter bei die Fische. Das mach ich in der Regel auch nicht. Naja nicht „überhauptnicht“ nicht. Weil es wohl immer irgendwie auch Ausnahmen gibt. Ja, ich fotografiere Hochzeiten. Vielleicht zwei/drei im Jahr. Oft für Freunde. Ganz ohne Kosten meist.

Ja ja – wir sind doch alle irgendwie Freunde … ;]

Kurzum, wenn wir es krachen lassen können, die Bilder wirklich laut werden dürfen (also richtig Lametta & Konfetti) und ich genau das machen kann, was mir auch Spaß macht, dann könnte es was werden. Am liebsten Schwarz/Weiß. Und … Auf keinen Fall den ganzen Tag, dafür bin ich echt zu alt … ;]
Schreib ne Mail!